DemokratieBS

IMG 0084 kl

IMG 0129 kl

Demokratiebausteine sind angeleitete Lernmodule, in denen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit grundlegenden Werten und Zielkonflikten in der Demokratie beschäftigen. Anhand von konkreten institutionellen Regeln erfahren und analysieren die Teilnehmenden, welche Ideale und Werte den Regeln zugrunde liegen.

Ziel der Demokratiebausteine ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Bewusstsein für das Zusammenspiel von Werten und Idealen zu vermitteln, welche in einer Demokratie unter anderem durch Regeln des demokratischen Prozesses realisiert werden. Dabei wird insbesondere eine Auseinandersetzung mit Werten und Idealen, die teilweise miteinander im Konflikt stehen, angestossen und aufgezeigt, wie sich solche Wertekonflikte in institutionellen Regeln widerspiegeln (können).

Durch die Auseinandersetzung mit Werte- und Zielkonflikten wird das Bewusstsein für den Wandel von Werten und entsprechenden Regeln gestärkt. Dieses Bewusstsein bildet die Grundlage für die Kompetenz, die institutionelle Ausgestaltung unserer Demokratie oder auch verschiedener Demokratien kritisch zu hinterfragen und gemäss den eigenen Wertvorstellungen zur Gestaltung unserer Demokratie beizutragen.



 

 

 

© 2018 – demokratiebausteine.ch – Impressum